Hauptinhalt

Besonderes am Fach:

Besonders an diesem Fach ist, dass es nur von Schülern gewählt werden kann, die auch Französisch als Schwerpunktfach haben. Die Abkürzung DELF steht für Diplôme En Langue Française.

Die Schüler zum Fach DELF:

Fast der gesamte Kurs DELF hat dieses Fach als Erstwunsch gewählt. Die Gründe waren, dass sie hier ein Diplom machen können, ihren Wortschatz erweitern, die Fremdsprache wichtig für die Zukunft ist, aus Interesse und weil sie einen Vorteil im eigentlichen Schwerpunktfach Französisch haben. Die Schüler finden dieses Fach aber auch sehr anstrengend und haben viel Arbeit vor sich, da sie unter anderem auch viele neue Vokabeln lernen müssen. Aber trotz all der Strapazen finden sie das Fach sehr spaßig und amüsant. Jedoch sind auch einige der Meinung, dass dieses Fach schwer, langweilig oder einfach nur ok ist. Wieder andere sehen einen Vorteil im späteren Berufsleben.

Und der Lehrer...

...sagt, dass er das Fach anbietet, um den Schülern eine Möglichkeit zur weiteren Qualifizierung zu bieten. Aber es gibt noch weitere Gründe, warum dieses Fach angeboten wird. Zum einen ist es das Interesse der Schüler und zum anderen Spaß. Aber es ist dem Lehrer auch wichtig, dass die Schüler möglichst gute Noten schreiben.
Die Kriterien:

  • Engagement
  • Leistungsbereitschaft
  • Leistung in Lese- und Hörverstehen
  • Textproduktion
  • Aussprache
  • Ideen

Die Schüler werden in diesem Jahr auf die mündliche und schriftliche DELF-Prüfung vorbereitet. Nach der Prüfung wird die Unterrichtsreihe nach den Interessen und Vorlieben der Schüler zusammengestellt.

Und jetzt noch Wissenswertes über Frankreich

  • Größe: 544.000 m2
  • Bevölkerung: 85 Millionen
  • Hauptstadt: Paris
  • Höchster Berg: Mont Blanc (4807 m)
  • Besonderheiten: Frankreich ist das Land mit der größten Fläche in der Europäischen Union.
  • Währung: Euro
  • Autokennzeichen: F

Frankreich ist Deutschlands größter Nachbar im Westen. Es ist Gründungsmitglied der Europäischen Gemeinschaft und für Deutschland einer der wichtigsten Handelspartner. In Frankreich haben Bildung und Kultur eine lange Tradition: Frankreich hat allein 69 Universitäten. Seine Hauptstadt Paris ist eine wahre Metropole.
Im Süden und Osten wird Frankreich von zwei mächtigen Gebirgen eingerahmt: den Pyrenäen und den Alpen. Hier befindet sich auch der höchste Berg Europas, der Mont Blanc.
Berühmt sind Frankreichs Weine und Käsesorten.
In Paris kann man eines der berühmtesten Gemälde der Welt bestaunen: die Mona Lisa.
Das Wahrzeichen von Paris ist der Eiffelturm, benannt nach dem französischen Ingenieur Gustave Eiffel, der diesen Turm plante und errichten ließ.

Quelle:www.medienwerkstatt-online.de