Hauptinhalt

Informatik kann an der Theodor-Litt-Realschule ab der 7. Klasse als Wahlpflichtfach gewählt werden.

Die Unterrichtseinheiten bestehen einerseits aus theoretischen Inhalten und andererseits aus praktischen Übungen am PC (in Einzel- oder Gruppenarbeit, abhängig von der Kursstärke und den Räumlichkeiten). Auch die schriftlichen Leistungsnachweise in Form von Klassenarbeiten (2-3 pro Halbjahr) und Überprüfungen bestehen anteilig aus theoretischen und praktischen Aufgaben.