Drucken

Eine gemeinsame Sprache verbindet. Egal ob Deutsch als Muttersprache, Fremdsprache oder Zweitsprache, sie ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilhabe an der Gesellschaft. Der Deutschunterricht begleitet die Schülerinnen und Schüler während der gesamten Zeit an unserer Schule.

Jeder wird da abgeholt, wo er zu Beginn der Klasse 5 steht und entsprechend gefördert und gefordert. Uns Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern an der TLRS ist der individuelle Lernstand und Lernprozess jedes Einzelnen besonders wichtig. Aus diesem Grund startet der Deutschunterricht in Klasse 5 mit Einstufungstests, woraufhin in Bedarfsfällen die Einteilung in spezifische Fördergruppen erfolgt.

Von der 5. bis zur 10. Klasse verfolgen wir das Ziel, die Kernkompetenzen im Fach Deutsch den Lernenden fortlaufend zu vermitteln und ihnen Methoden an die Hand zu geben, die es ermöglichen, sich mit den unterschiedlichsten Texten und Medien im Deutschunterricht auseinanderzusetzen. Dabei begegnen den Schülerinnen und Schülern lebensweltbezogene Textsorten wie Märchen, Kurzgeschichten, Jugendliteratur, Gedichte, Sachtexte und viele mehr. Der Zugang zu diesen Texten und die Auseinandersetzung mit ihnen erfolgt durch Kreativität und Fantasie, szenisches Spiel, Analyse und Interpretation.

Durch die Nutzung von außerschulischen Lernorten wird der schulische Lernprozess unterstützt. So erkunden wir die benachbarte Stadtbücherei, lauschen einer Märchenerzählerin, schnuppern Theaterluft, beweisen die Lesefähigkeit im Rahmen eines Vorlesewettbewerbs, nehmen am Projekt „Ich schenke dir eine Geschichte“ teil, leihen uns Bücher in der schuleigenen Bücherei aus und werden darüber hinaus von unseren Lesepaten unterstützt.

Wir vermitteln die Freude an der Sprache. Unser Ziel ist es, die Bedeutung von Worten und Kommunikation jedem zugänglich zu machen. Dabei fordern wir die Kinder auf, mit Sprache

zu spielen, sie in unterschiedlichen Situationen anzuwenden und Hürden zu überwinden.

Wir arbeiten mit dem Deutschbuch (erweiterte Ausgabe) des Cornelsen Verlags.