Hauptinhalt

Textilgestaltung wird an der Theodor-Litt-Realschule von Klasse 5 bis 7 im Klassenverband unterrichtet.

Das Ziel des Faches besteht darin, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit textilen Materialien und Techniken unter ästhetisch-kreativen und ökonomischen Gesichtspunkten auseinandersetzen.

Sie erlernen verschiedene Handarbeitstechniken aus unterschiedlichsten Kulturen. Diese lassen sich in flächenbildende (Häkeln, Stricken, Weben, Filzen, Knüpfen) und flächengestaltende (Färben, Drucken, Applikation, Sticken) Arbeitstechniken gliedern.

Das Ausbilden von Konzentration, Sorgfalt und Ausdauer bei handwerklich-feinmotorischen Aktivitäten spielt dabei eine wichtige Rolle. Der Umgang mit Stoffen, Textilien, Faden und Nadel macht Kindern und Jugendlichen ganz besonders viel Spaß. Eigene Ideen im Design umzusetzen und etwas Eigenes zu schaffen sind Schlüsselerlebnisse mit Lerncharakter.